Unreine Haut

Alle in blau geschriebenen Begriffe sind Werbelinks*.

Unreine Haut

unreine haut
Bildquelle: Tatyana Dzemileva/shutterstock.com

Unreine Haut kann sehr störend sein. Vor allem, wenn Pickel im Gesicht auftauchen. Dann ist das Ausdrücken eine Sofortmaßnahme, die aber richtig ausgeführt werden muss. Dafür hat der Hautarzt spezielle Werkzeuge namens Komedonenheber. Doch was kann man noch alles gegen unreine Haut tun? Lesen Sie hier alles über die Behandlung von unreiner Haut.

Schulmedizin

Ärztin mit Patientin
Quelle: "lenetstan/shutterstock.com"

Die Schulmedizin setzt zur Behandlung von Pickeln und Akne verstärkt auf Medikamente. Die allermeisten dieser Medikamente werden auf die Haut als Creme oder Gel aufgetragen und trocknen den Pickel aus. Meistens ist es ein Medikament mit 5-10 % Benzoylperoxid. Doch Vorsicht, eine solche Creme bleicht die Bettwäsche aus. Deswegen immer ein Handtuch auf das Kopfkissen legen, wenn man die Creme vor dem Schlafengehen aufgetragen hat. Bei ganz schlimmen Fällen von Akne oder Pickeln wird auf Antibiotikum zurückgegriffen. Die Antibiotikumanwendung sollte aber gut überlegt sein. Denn das Antibiotikum wirkt im ganzen Körper und kann auch zu negativen Nebenwirkungen wie z.B. rissiger Haut führen. Ansonsten kann man unreine Haut beim Hautarzt professionell behandeln lassen. Dafür kommt so ein Set in Frage. In einem solchen Set sind verschiedene Werkzeuge, um Pickel und Mitesser auszudrücken. Ansonsten kann auch ein Vakuum-Porenreiniger verwendet werden. Zudem findet man in jedem Drogeriemarkt eine große Auswahl an Peelings, Waschgels und Abdeckstiften. Auch können Nahrungsergänzungsmittel wie dieses oder dieses gegen unreine Haut helfen.

Hier bekommen Sie die Produkte auf Amazon.de.

Alternativmedizin

Alternativmedizin
Quelle: "pim pic/shutterstock.com"

Die Alternativmedizin behandelt unreine Haut durch Ernährungsumstellung. Die Alternativmedizin sieht den industriellen Zucker als Ursache. Durch das Essen von Süßigkeiten usw. steigt jedesmal der Insulinspiegel, was wiederum den Hormonspiegel verändert. Durch diese Hormonschwankungen kommt es zu Pickeln. Generell ist es für die Alternativmedizin wichtig, dem Darm nur natürliche Lebensmittel (Obst, Gemüse, Reis, Kartoffeln, Nüsse usw.) zuzumuten. Unreine Haut ist für die Alternativmedizin immer ein Symptom davon, dass der Körper versucht zu entgiften. Je weniger unnatürliche Lebensmittel in den Körper kommen, desto weniger muss der Körper entgiften. Einige sagen, dass Zink und Vitamine zusätzlich das Hautbild verbessern können. Dafür können solche Präparate eingenommen werden. Auch gibt es homöopathische Schüssler-Salze wie Ferrum phosphoricum oder Natrium chloratum. Ob sie sinnvoll sind, sollte mit einer Heilpraktikerin besprochen werden. Bierhefe kann ebenfalls gegen unreine Haut versucht werden. Natürlich hat auch die Alternativmedizin Mittel zur äußeren Anwendung gegen Pickel und Akne. Diese Creme ist zu 100 % natürlich und unterstützt die Haut. Und diese schwarze Maske basiert auf Bambuskohle und ist daher sehr natürlich gehalten.

Hier bekommen Sie die Produkte auf Amazon.de.

Traditionelle Chinesische Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin
Quelle: "marilyn barbone/shutterstock.com"

Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin sind Akne und Pickel Symptome für Hitze und Feuchtigkeit. Die Röte der Akne bedeutet Hitze und die Tendenz zur fettigen Haut mit Zysten und richtig tiefen Pickeln bedeutet Feuchtigkeit. Es gibt in der Traditionellen Chinesischen Medizin spezielle Pflanzenrezepturen, die die Hitze und Feuchtigkeit aus dem Körper ausleiten. Eine solche Pflanzenrezeptur ist Zhen Zhu An Chuang Pian. Sie gilt als die beste Rezeptur der Traditionellen Chinesischen Medizin, wenn es um unreine Haut geht. Sie wird bei Männern und Frauen allen Alters verwendet, die Probleme mit Akne und Pickeln haben. Leider ist diese Rezeptur auf Amazon noch nicht verfügbar. Doch wir suchen bereits nach einem zuverlässigen Hersteller. Natürlich kennt die Traditionelle Chinesische Medizin auch Lotionen zur äußeren Anwendung, wie z.B. Teebaumöl. Teebaumöl ist antifungal, antiviral, antimikrobiell und antiseptisch und somit zur Behandlung gegen Pickel gut geeignet. Teebaumöl sollte daher in keiner Hausapotheke fehlen. Weitere Informationen zu TCM im Allgemeinen erhalten Sie im TCM Durchstarter Kurs.

Hier erhalten Sie das Produkt auf Amazon.de.

Menü
%d Bloggern gefällt das: